Die Schnorressänger eröffnen die Stadecker Weinkerb

Eine ganz besondere Ehre wurde den Elsheimer Schnorressängern an der Stadecker Weinkerb zu Teil. Denn im diesem Jahr durften die Sänger auf der großen Bühne am Samstagabend offiziell die Weinkerb auf dem Stadecker Kirchplatz eröffnen. Noch kurz vor dem Auftritt noch mit einem Püffchen von der Stadecker Kerbejugend versorgt, ließen es die Elsheimer Schnorresänger auf der Bühne krachen – sogar ein Notenständer konnte der Energie von Andreas Baumgärtner nichts entgegensetzen. Ein tolles Ereignis, welches sich gerne wiederholen darf.

Veröffentlicht unter News

Ruinen-Sommerfest der Elsheimer Schnorressänger

Nach zwei Jahren der Corona bedingten Absage durften die Elsheimer Schnorressänger in diesem Sommer endlich wieder viele Gäste zum Ruinen-Sommerfest an der 11.000 Mägde-Mühle in Stadecken-Elsheim begrüßen. 

Bei bestem Wetter durften sich die Gäste auf warmes Essen und kühle Getränke freuen. Auch für das musikalische Wohl war bestens gesorgt. Den Anfang machte der Männergesangsverein Elsheim, gefolgt von den Tanzkatzen und Tanzmäusen sowie den Moonlights von der TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim e.V. und dem Elsheimer Carneval Verein, die mit tänzerischen Glanzleistungen die Gäste begeisterten. Den Abschluss bildeten die Elsheimer Schnorressänger selbst, die sich überdies nicht nehmen ließen, mit Rainer Kleemann und Jochen Eppelmann zwei langjährige Schnorressänger zu ehren. In geselliger Runde fand das Fest ein tolles Ende und die Elsheimer Schnorressänger freuen sich bereits jetzt auf eine Neuauflage im Jahr 2023.

Veröffentlicht unter News

Generalversammlung 2022 bei den Elsheimer Schnorressängern

Kein schlechtes Omen stand für die Elsheimer Schnorressänger parat, als diese am Freitag, den 13. Mai, diealljährliche Generalversammlung abhielten. Nach nunmehr über zwei Jahren der Corona-Pandemie spürte man erstmals wieder Normalität und so trafen sich die Mitglieder wie gewohnt im Weingut Hamm. 

Nach der Begrüßung  und dem Totengedenken, blickten die beiden Vorsitzenden Patrick Weyerhäuser und Roman Reiser sowie der Schriftführer Oliver Sinock zurück auf das letzte Jahr und wagten einen Ausblick auf die nächsten Monate. Vor allem die mehr als positive Resonanz auf das Fastnachtsvideo konnte thematisiert werden sowie das „Ruinen-Sommerfest“ der Elsheimer Schnorressänger, welches nach zweijähriger Zwangspause am 16. Juli 2022 endlich wieder an der 11000-Mägde-Mühle stattfinden kann.

Unterbrochen von einer Pause mit Tartar und Wein, konnte im Folgenden auch der Vorstand entlastet und in alter neuer Besetzung wiedergewählt werden.

Nachdem die Versammlung traditionell mit dem Schnorreslied geschlossen wurde, ließ man den Abend bei kalten Getränken und dem einen oder anderen stimmungsvollen Lied ausklingen. 

Veröffentlicht unter News