DatumWasWannWo
26.04.2024GeneralversammlungWeingut Hamm
28.04.2024MGV Boselturnier
08.05.2024Geburtstag SebastianBurgscheune
10.05.2024Kerbesingen
24.05.2024Hochzeit Silas Posthof Doll
29.06.2024Internes Schnorresfest11 000 Mägdemühle
30.06.2024Schnorres Sommerfest11 000 Mägdemühle
07.07.2024Abschluss Jungschnorres
13.07.2024Geburtstag Mike
03.08.2024Hochzeit Volker&Sonja

Neueste Beiträge

Eine tolle  Fastnachtskampagne für die Elsheimer Schnorressänger

Mehrere Wochen ist die Fastnachtskampagne für die Elsheimer Schnorressänger bereits vorbei, doch die Kampagne, rund um die rhoihessische Olympiade, wirkt immer noch nach und lässt alle Beteiligten in guten Erinnerungen schwelgen. 

Bereits der Beginn war fulminant: Mitte Januar 2024 durfte man sowohl auf der „Ökumenischen Fastnacht“ in Ingelheim auftreten, als auch auf der „Kreisfastnachtssitzung“ des Kreises Mainz-Bingen im Binger Rheintal-Kongress-Zentrum. Hier durften die Elsheimer Schnorressänger eine überragende Stimmung erleben und zeigten auch ihr Potpourri ansprechend, sodass das Feedback der Zuschauer durchweg positiv war. 

Eine Woche später durfte man erstmals in den heimischen Hallen auftreten. Im Rahmen der Seniorensitzung, welche durch den Elsheimer Carneval Verein ausgetragen wurde, brachte man Jung und vor allem Alt an einem wunderbaren Sonntagnachmittag in der Stadecker Burg in Stimmung. Vor allem die eigene Version von „Im Schatten des Doms“ ließ des Saal sich erheben und brachte die Menge zum Mitsingen.

Ein echtes Highlight, zu welchem die Elsheimer Schnorressänger in diesem Jahr zum zweiten Mal eingeladen waren, war die „Wohnzimmersitzung“ des Karneval-Club Kastel im me and all-Hotel in Mainz. In besonderer Atmosphäre, näher dran dürften die Zuschauer wohl nirgends an den Akteuren sein, lieferten die Schnorressänger eine tolle – teils improvisierte – Show und konnten selbst auf der Afterparty das Tanzbein schwingen.

Eine Woche vor dem Fastnachtswochenende gab es zwei weitere Auftritte, welche beide ihre Alleinstellungsmerkmale haben. Zunächst war man zu Gast in Schwabenheim und brachte die Narhalla in der Olbornhalle zu Beginn der Sitzung in ekstatische Stimmung – ein geiler Auftritt. Anschließend hieß es, in die Autos zu steigen und den langen Weg nach Nordhessen zum befreundeten Hunger Verein zu fahren. Dort durfte man die Sitzung beenden und eine wilde Party mit den Karnevalisten aus Hungen feiern. 

Endlich wartete das Fastnachtswochenende auf die Elsheimer Schnorressänger, die nun auf den beiden heimischen Sitzungen des Elsheimer Carneval Verein ihr Potpourri darbieten konnte. Die Stimmung am Limit, durfte man zwei fantastische Sitzungen zu einem tollen Ende bringen. Emotional wurde es jedoch auch, denn mit Udo Kleemann und Günther Laufersweiler wurden zwei langjährige Sänger und treue Mitglieder der Elsheimer Schnorressänger von der Fastnachtsbühne verabschiedet. Beiden danken wir für ihre jahrelange Treue und Hingabe für den Verein. 

Fazit: In der ersten Kampagne mit Trudi Schwalger als neue Chorleitung mussten einige Berge erklommen werden und viel Arbeit wurde in die Darbietungen investiert. Doch dieser Aufwand hat sich mehr als gelohnt, denn das Ergebnis war eine tolle Kampagne mit einem fantastischem Potpourri, welches den Narren auf den vielen Sitzungen dargeboten werden konnte. Die Elsheimer Schnorressänger blicken gerne zurück, freuen sich jedoch jetzt schon auf die Kampagne 2025.

Veröffentlicht unter News
  1. Endlich beginnt die Kampagne 2024 Kommentare deaktiviert für Endlich beginnt die Kampagne 2024
  2. Die Elsheimer Schnorressänger eröffnen die Fastnachtskampagne 2024 Kommentare deaktiviert für Die Elsheimer Schnorressänger eröffnen die Fastnachtskampagne 2024
  3. Probenwochenende bei den Elsheimer Schnorressängern Kommentare deaktiviert für Probenwochenende bei den Elsheimer Schnorressängern